Ostsee – Urlaub an der heimischen Küste

Wer an der Ostsee, auch Baltisches Meer genannt, die schönste Zeit des Jahres verbringen möchte, hat die Qual der Wahl, denn diese Küste bietet dem Touristen eine Vielzahl von Urlaubsregionen an, in denen der Gast König ist.

Nimmt man z.B. den westlichen Teil, die Lübecker Bucht, von Travemünde bis Großenbrode, wird einem schnell klar, dass an diesem Küstenstreifen nicht nur bekannte große Seebäder wie z.B. Timmendorf, Scharbeutz, Grömitz oder auch Neustadt i.H. einen angenehmen Aufenthalt bieten, denn auch kleinere Bäder wie Kellenhusen, Dahme, Sierksdorf oder Haffkrug bieten dem Touristen, besonders wenn ein Familienurlaub, evtl. auch mit Hund geplant ist, Erholung pur.

In Bezug auf Unterkunft wird hier jeder ein Quartier, das seinen Vorstellungen entspricht, finden.

Auch das Bundesland Mecklenburg Vorpommern verfügt über breite feine Sandstrände, so dass auch hier Ferien einfach nur Erholung bedeutet. Wer sich für die Insel Poel entscheidet, stellte nach einigen Recherchen fest, dass das Angebot an Ferienwohnungen sehr groß ist und keinen Wunsch unberücksichtigt lässt.

Die Hansestädte Rostock, Wismar und Stralsund sind für den Urlauber sehenswert und sollten, egal für welchen Ferienort man sich als Urlaubsdomizil entscheidet, auf jeden Fall besucht werden, denn jede dieser Hansestädte hat eine Historie und somit eine interessante Geschichte.

Die dänische Ostseeküste ist ebenfalls für einen Urlaubsaufenthalt zu empfehlen, denn auch hier bieten sich mannigfaltige Möglichkeiten für einen erholsamen Urlaubsaufenthalt.

Dänemark ist für seine anheimelnden Ferienhäuser bekannt, die in Bezug auf Komfort keinen Wunsch offen lassen.

Fazit: wer sich das Baltische Meer als Feriendomizil aussucht, dem wird dieser Urlaub in sehr guter Erinnerung bleiben, zumal wenn die Ferienwohnung Ostsee oder das Ferienhaus Ostsee genau den Vorstellungen entspricht.